Klassenfahrten

Klassenfahrten in die Natur sind für Schulklassen ab der 4. Jahrgangsstufe erlebbar.

Erfahrungen, die in der „wilden“ Natur gesammelt werden, ermöglichen ein Lernen und Be-Greifen von natürlichen Vorgängen. Kinder und Jugendliche finden immer seltener Gelegenheit, mit dem Leben in freier Natur vertraut zu werden. Die Verbundenheit mit Mutter Erde haben etliche Erwachsene schon weitestgehend verloren und unseren Kindern werden daher viele Möglichkeiten diesbezüglich genommen.

Wir bieten Kindern und Jugendlichen einen sicheren Raum in der Natur, in dem sie ausgiebige Erfahrungen machen können. Mit natürlichen Gegenständen umzugehen, sie zu bearbeiten, sie zu brauchbaren Dingen zu verwandeln, das sind Eindrücke, die sich den Kindern einprägen. Wir werden die Zeit über immer draußen sein, werden uns vor Regen zu schützen wissen und ebenso vor der Sonne. Das Essen bereiten wir über dem Feuer zu mit einfachsten Mitteln. Und wir lernen, dass uns diese Einfachheit besonders gut schmecken wird. Wir bauen Pfeil und Bogen, Löffel aus Holz, lernen Feuer zu entfachen mit Feuersteinen und vieles mehr. Höhepunkte sind beispielsweise Lehmfiguren kreieren und Naturschiffchenrennen. Spannend finden die Kinder immer die Nachtwanderung, wo sie  ihren Mut beweisen können, wenn sie die Waldgeister besuchen.

Es soll für sie eine abenteuerliche Reise sein, fern von jeglicher Zivilisation und Alltagsgegenständen.

Termine für Klassenfahrten sind individuell planbar. Am besten eignet sich die Zeit von April bis September.

Es sind Tagesaktivitäten möglich oder 2 bis 7 zusammen hängende Tage.

5 Tage haben sich für die Klassenfahrten am besten bewährt.

Unser Camp liegt bei Waldfriede im Rheingau-Taunuswald  und ist für Wildniswochen und Naturklassenfahrten ideal geeignet.

 

Lehmskulpturen kreieren

 

Alle Informationen über Visionquest für Jugendliche findest du hier:

Wildniscamps für Kinder
Kindsein in der Natur
Klassenfahrten
Ferien-Freizeiten
Termine/Kosten/Anmeldung

newspaper templates - theme rewards